[Aus·zeit]

Rückzug vom Alltäglichen. Für einen Augenblick oder länger ganz abschalten. Die Seele baumeln lassen und eintauchen in eine Zeit der Erholung und Entspannung. Eine Zeit der inneren Einkehr, in der wir Raum haben, das zu tun, was uns guttut.

[Be·wegt]

Drehen, schwingen, gehen, hüpfen, zappeln, laufen, hangeln, werfen, schütteln, schunkeln, tanzen, … – im Allgemeinen ein Zustand jenseits der Ruhe;).  Äußerlich bewegt und innerlich berührt!

Auf unseren bewegten Auszeiten laden wir dich ein, versteckte, schöne Orte zu entdecken, mit dir Selbst auf Reisen zu gehen und Anderen zu begegnen.

Die gemeinsame Freude an der Bewegung, Momente der Stille, das Lernen und Wachsen werden uns begleiten, wenn wir uns als  Gruppe auf den Weg machen und jeder ein bisschen mehr zu sich selbst findet.

Herzlich Willkommen!

Annette-Jule-Sig-01
Über uns
Vorangegangene Veranstaltungen